Künstliche Intelligenz wird menschliche Kreativität multiplizieren

In unserer Fähigkeit, neue Strukturen zu kontextualisieren, zu interpretieren und metaphorisch zu beschreiben, unterscheidet sich die menschliche Kreativität vom Computer.
KI ist kein einmaliger Schritt, sondern ein langfristiger Zyklus.
KI wird uns helfen, neue, innovative und phantasievolle Wege zu gehen, indem sie unsere Energie freisetzt, uns mit Kreativität und Zukunftssicherheit versorgt.

Sie sind wirklich ein Mensch, denn Sie lesen dies. Sie erleben, begreifen, passen sich an und reagieren auf Ihre Existenz. Sie denken sich innovative Stücke und Ideen aus, die sich auf Konsistenz und vielversprechende neue Ergebnisse stützen, während Sie weitermachen. Sie tun es, auch wenn Sie nicht phantasievoll klingen.

Wir brauchen nur ein gewisses Maß an Technik, um diesem Aspekt von uns entgegenzuwirken. Beide Winkel sind für jeden Fall erforderlich, wobei jeder für den anderen als Ballast fungiert. Die Hälfte der Zeit wird es dann Chaos und ungezügelte Phantasie sein. Der methodische und lästige Teil des menschlichen Gehirns ähnelt in der Regel eher der künstlichen Intelligenz ( KI), aber diese Art von Intellekt und maschinellem Lernen dehnt sich allmählich in den Bereich der Imagination aus. Das wirft die Frage auf, ob die künstliche Intelligenz mit der künstlichen Intelligenz konkurrieren kann oder ob sie nur gebaut wurde, um die menschliche Kreativität zu fördern oder zu verbessern.

Die Vorhersagen sind beängstigend: Automatisierung, künstliche Intelligenz und künstliche Intelligenz könnten bis 2030 800 Millionen Arbeitnehmer auf der ganzen Welt stehlen. „Die Maschinen haben die Kontrolle übernommen“, so lautet die übliche KI-Debatte immer.

Doch die meisten dieser Positionen sind winzig und langweilig, was bedeutet, dass die Arbeitnehmer anderswo aktiver sein werden. Die Erfahrung zeigt, dass moderne Technologien zwar die Beteiligung des Menschen an einigen Tätigkeiten beenden können, dass sie aber in der Regel oft die Entwicklung völlig neuer Arbeitsplätze ermöglichen – auch in völlig neuen Branchen. Auch was die Vorstellungskraft betrifft, so sind wir sehr frei in unseren Eigenheiten, und unser Arbeitsstil unterscheidet sich deutlich von der Funktionsweise der KI.

Einfallsreichtum von Menschen zu Einfallsreichtum von Computern

Der Soziologe Anton Oleinik erforscht aus einem Prisma fundamentalen Zynismus heraus den Zusammenhang zwischen Computerinnovation und menschlicher Kreativität. Er berät darüber, wie die neuronalen Netze der KI von der linearen Regression abhängen – Muster sind schön zu erkennen, aber ein paar weniger clever, um vorherzusagen, wann ein Paradigmenwechsel stattfinden wird: „Geschweige denn, ein Muster mit einem unbekannten Muster zu verbinden, das ein entscheidender Teil unserer Vorstellungskraft ist“.

 

In den meisten Fällen werden menschliche Erfindungen durch soziale Bindungen und Interaktionen kontextualisiert. Die Verbindungen zu anderen und deren Gedanken formen und validieren die Innovation. Dennoch erkennen neuronale Netze und KI-Algorithmen externe Bedeutungen weder, noch integrieren sie diese. Sie können sich über ihre begrenzte Funktion und Datensammlung hinaus nicht an gesellschaftliche Normen und Erfahrungen anpassen.

 

Mit anderen Worten, sie haben wenig soziale Intelligenz, und die Grundlage der menschlichen Vorstellungskraft ist die soziale Intelligenz.

 

Oleinik sagt: „Kreative Forschung ist fast unmöglich ohne die Fähigkeit zu überlegen, proaktiv zu planen und vorausschauend zu handeln, die über die reine Extrapolation hinausgeht“. KI kann bestenfalls die Vorstellungskraft imitieren und reproduzieren, sich wieder aneignen und zwangsläufig die tatsächliche menschliche Effizienz maximieren. Inmitten detaillierter Datensätze / kreativer Designberatung reicht die Mehrzahl der Innovationen der KI. Sie erzeugt keine organischen Phantasieprodukte und simuliert Facetten des menschlichen Intellekts.

 

Dennoch beobachten wir oft, wie die NLG voranschreitet. Das MIT ist eine Plattform für kreatives Schreiben, die sich auf virale Medien konzentriert und mit Fans bei der Produktion von Horrorgeschichten zusammenarbeitet. Shelley ist mit Facebook verbunden. Sie sind eigentlich gar nicht so schlecht. Ebenso nimmt das neue Kunstprojekt PoemPortraits von Google einen Begriff aus Ihrer Idee auf und produziert ein besonderes Gedicht.

 

Für bestimmte Situationen bietet die KI aber auch einfach nur ein menschliches Schöpfer-Feedback, das schließlich zu innovativen Ergebnissen führt. Die menschliche Vorstellungskraft fällt aus einer gewissen Neigung zur Anarchie heraus. KI basiert auf Koordination, Architektur und Genauigkeit. Aber was für eine Mischung …

 

KI – der Weg zu einer besseren Vorstellungskraft für Menschen

Es fehlen uns eigentlich Musiker des Planeten, poetische Meister, Multiinstrumentalisten und künstlerische Geschäftsleute, die zu der innovativen Art und Weise stehen und Roboter zulassen. Wir sollten uns mehr darauf konzentrieren, wie die KI unsere Vorstellungskraft fördern und lenken wird, um zu neuen Entwicklungen im Alltag und bei der Arbeit beizutragen. Die Technologie bedroht nicht unser Vertrauen in die Innovation, sondern erlaubt es uns, den kreativen Zyklus neu zu erfinden, neue Möglichkeiten, Aufregung und Entwicklung in allem, was wir tun, zu erzeugen.

 

Die Technologie – und insbesondere die KI – wird eine bessere Version der menschlichen Vorstellungskraft fördern – drei Schlüsselansätze:

1. Den Menschen Zeit geben, sich auf Innovationen zu konzentrieren. Wir wissen, dass Maschinen Effizienz bedeuten, wenn sie richtig programmiert sind. Menschen können daher einige der prozessintensiveren Elemente einer Aufgabe beschleunigen und sich stattdessen auf intellektuelle Schwerstarbeit konzentrieren. Kurz gesagt, die Robotik kann uns helfen, menschlicher zu werden, und Kreativität ist mit diesem Ziel verbunden.

Die wirklich erfolgreichen Unternehmen werden diejenigen sein, die erkennen, dass ihre Transformation kein einmaliger Wechsel zu den neuesten technologischen Werkzeugen für kreative Exzellenz ist, sondern vielmehr ein fortlaufender Prozess – mit den Bedürfnissen der Menschen als Mittelpunkt der innovativen Bemühungen, nicht die Fähigkeiten der derzeit verfügbaren Werkzeuge (einschließlich KI).

2. Kreative Kombination von Technologien zur Schaffung neuer Arbeitsweisen. Das Ergebnis? Eine ganz neue Art, die Welt zu betrachten. Durch die Kombination des kreativen Potenzials von Menschen und KI können wir Herausforderungen angehen, Ideen entwickeln und Wachstum vorantreiben, nicht nur akribischer, sondern auch effizienter.

Dies umfasst Design, Produktivität, Marketing und den Rest. Gegenwärtig ist die KI ein Kanal, durch den die Menschen weiter gedeihen können. Sie wirbelt Daten durcheinander, erwägt Optionen und Alternativen und eröffnet uns große kreative Möglichkeiten für unseren Fortschritt. In dem Maße, wie wir (Unternehmen) „die KI als [kreativen] Beitrag in unsere Arbeit aufnehmen“, wird sich auch die Art und Weise, wie Menschen kreativ tätig sind, zunehmend weiterentwickeln.

Anstatt mit einer leeren Leinwand zu beginnen, können wir die KI nutzen, um unser kreatives Urteilsvermögen und unsere Entscheidungsprozesse zu lenken. Wir können innovative Wege beschreiten, die vorherbestimmt sind, um erfolgreicher zu sein, und Lösungen in Betracht ziehen, die wir Sterblichen sonst vielleicht nicht getan hätten. KI auf diese Weise zu nutzen – als kluge Assistenten – ist ein Mittel, unser kreatives Denken zu fördern, den kreativen Prozess zu optimieren, und nicht, ihn zu ersetzen oder neu zu erfinden.

3. Der Blick in die Zukunft. Wenn Sie über die kreativen Herausforderungen nachdenken, vor denen Sie oder Ihr Unternehmen jetzt stehen, und in die Zukunft blicken, stehen die Chancen gut, dass es eine Kombination aus KI und Ihrem eigenen scharfen Verstand sein wird, die Ihr volles Potenzial sowie Ihr organisatorisches und gesellschaftliches Potenzial im weiteren Sinne freisetzen wird.

Überlegen Sie sich, welche Prozesse Sie beschleunigen könnten und wie Sie die Fähigkeiten der KI nutzen können, um neue Wege zur Bewältigung von Problemen zu finden. Sicher, Maschinen sind zunehmend in der Lage, das auszuführen, was wir als komplexe, abstrakte, kreative Aufgaben ansehen, aber das ist zu unserem Vorteil. Die Auswirkungen auf die Zukunft von Arbeit, Bildung und menschlichen Gesellschaften sind tiefgreifend. Sie sind auch vielversprechend, da wir die KI-Ära weiterhin mit dem Ziel vor Augen navigieren, kreative Grenzen zu verschieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.